DEr DATtelbär beantwortet deine Fragen

Finde hier deine Antwort auf häufig gestellte fragen

Der DATTELBÄR wird immer wieder zur Qualität, Anwendung, Lagerung seiner Datteln befragt. Hier hat er für Dich die häufigsten Fragen zusammengefasst:

Wie lange halten DATTELBÄRS Dattelprodukte?

Dattelsirup

 

Beim DATTELBÄR gibt es den Dattelsirup im 3.5kg Kanister zum nachfüllen. Der Dattelsirup hält ca. 1-2 Jahre kühl und dunkel gelagert.

Mehr über DATTELBÄRS Dattelsirup.

3 kg Big-Box

 

Du kannst der Box selbst das Ablaufdatum entnehmen. An der Seite auf dem Sticker.

Üblicherweise halten diese 3 kg Dattel-Boxen 6-12 Monate wenn sie bei mind. 8°C dunkel und trocken gelagert wurden. Falls Dein Dattelverbrauch geringer ist kannst Du Deine Datteln einfrieren. So bleibt das Aroma und die frische weit über ein Jahr erhalten.

Dattelpaste

 

Die Dattelpaste hält 5 Monate bis ein Jahr luftdicht verschlossen im Kühlschrank. Wenn Du sie einfrierst kannst Du ihre Haltbarkeit nochmal verlängern. 

Shareboxen

 

Die Shareboxen halten kühl und trocken gelagert 6-8 Monate. Bitte entnimm das entsprechende Mindesthaltbarkeitsdatum der Verpackung.

Bio-Kakaodatteln

 

Unsere Bio-Kakaodatteln haben gekühlt gelagert ein MHD von 6-12 Monaten je nach Produktionstermin.

Wie werden DATTELBÄRS Datteln gereinigt?

DATTELBÄRS Datteln werden mit Baumwolle und Wasser gereinigt und auf Mikroorganismen überprüft. Es ist nicht nötig die Datteln vorm Verzehr zu waschen.

Kann ich DATTELBÄRS Dattelsirup 1:1 statt raffiniertem Zucker verwenden?

Du kannst ihn zum backen ganz einfach statt Zucker verwenden. Wenn Du Dattelsirup in Kuchen statt Zucker verwendest dann reduziere auch etwas die flüssigen Zutaten so dass Du die gleiche Konsistenz erhältst. Funktioniert super kann ich nur sagen. Der Geschmack ist auch etwas karamelliger als mit raffiniertem Zucker. Passt super in den Kaffee, Tee oder Kakao. Der Vorteil von Dattelsirup ist dass alle wichtigen Inhaltsstoffe wie Mineralien, Vitamine usw. noch erhalten sind- die fehlen beim weißen Zucker zur Gänze. 

 

Hier findest Du Rezepte

Was mache ich mit 3,5kg DATTELBÄRS Dattelsirup?

Ich fülle mir immer etwas Dattelsirup in ein Honigglas und auch in Spenderflaschen ab und spare somit jede Menge Müll. Wir verwenden keinen raffinierten Zucker und somit ist der Sirup nach spätestens einem halben Jahr aufgebraucht. (2 Personen Haushalt )

 

Hier noch mehr zu Zero-Waste.

Hier noch mehr zu DATTELBÄRS Dattelsirup.

Wenn ich DATTELBÄRS Datteln esse nehme ich dann zu?

Datteln selbst machen nicht dick oder übergewichtig. Wir verwenden sie als Ersatz für ungesundes Süßzeug wie Gummibären, Marsriegel, Twix usw. Somit tauschst Du einen ungesunden Teil Deiner Ernährung mit der natürlicheren Variante aus welche noch alle Ballaststoffe, Mineralien, Vitamine und Spurenelemente beinhaltet: Hier findest du unsere Nährwerte.

Was ist so besonders an DATTELBÄRS Datteln?

Der DATTELBÄR führt hauptsächlich die Sorte Sukkari in Rohkostqualität. Das heißt die Datteln sind frisch und bleiben es durch eine konstante Kühlkette. Sie sind frei von Konservierungsstoffen wie Schwefel oder Zuckerzusatz.

Diese Sorte Zeichnet sich vor allem durch ihren aromatischen, karameligen Geschmack, ihre unglaublich milde Süße aus. Anders als in Supermärkten führen wir neben den festeren (Qualität: weich) Datteln auch extra weiche Datteln welche wie Honig auf der Zunge zerschmelzen und sich wunderbar zum weiterverarbeiten eignen.

Wo kommen DATTELBÄRS Datteln denn her?

Das Hauptanbaugebiet der Sukkari-Dattel ist Saudi Arabien. Dort werden sie geerntet und weiter nach Holland verschifft von wo sie dann in unser Lager in Österreich transportiert werden.

Unsere Medjool-Datteln bekommen wir aus Israel.

Warum gibt es beim DATTELBÄR so viele Qualitäten?

Wir kaufen immer eine ganze Palme und so wie bei allen Naturprodukten gibt es kleinere und größere Früchte auf einem Baum. Die Ernte wird somit in verschiedenen Qualitätsstufen sortiert.:

 

Datteln in Premiumqualität:

Unsere Datteln der Klassen 1 sind formschön und haben noch ihren Kern. Sie eignen sich zum Naschen und als Mitbringsel aber auch zum weiter Verarbeiten.

 

Datteln zum weiter Verarbeiten:

 

Unsere Datteln der Klasse 3 sind zum Weiterverarbeiten gedacht sie werden händisch entkernt und haben deshalb eine etwas zerdrückte Form. Der Geschmack ist der selbe.

Welche Dattelprodukte sind Bio?

Unser Bestreben ein 100% biologisches Sortiment aufzubauen rückt immer näher. Da der Umstellungsprozess der Farmen bis zu 3 Jahre dauern kann sind noch nicht alle Produkte zertifiziert. Die Dattel-Produkte welche das Bio Sigel haben sind:

 

  • Bio Klasse 1 EXTRA WEICH (3 kg BigBox)
  • Bio Klasse 3 EXTRA WEICH
  • Bio Dattelpaste
  • Bio-Kakaodatteln mit feinster Zotterschokolade
  • Bio Medjool Datteln 1kg

Haben die Produkte des DATTELBÄREN Rohkostqualität?

Ja unsere Sukkari und Medjool Datteln haben Rohkostqualität.

Der Dattelsirup wir erhitzt um das auskristallisieren zu vermeiden.

Unsere Dattelpaste ist auch Rohkostqualität.

Unsere Schokodatteln von Zotter werden mit einer 100% Bio-Kakaomasse der Labooko-Serie überzogen welche nicht Rohkostqualität ist.

 

Was sind die weißen "Kristalle" auf meinen Datteln? Ist das Schimmel?

Nein, deine Datteln sind nicht verschimmelt. Wenn der natürlich vorkommende Zucker in den Datteln "kristallisiert" und an die Oberfläche der Dattel gelangt, kann er eine Art weiße Schicht winziger Zuckerkristalle hinterlassen. Deine Datteln sind immer noch vollkommen in Ordnung zum essen! Diese Kristalle sind ein natürlicher Teil der Dattel, die sich einfach von außen gezeigt haben. Einige Kunden genießen ihre Datteln auf diese Weise noch mehr, andere bevorzugen es, sie mit warmem Wasser zu waschen, um die Kristalle aufzulösen. Dies ist kein Schimmel, und absolut sicher für Dich zu essen.

Falls Dir noch eine Frage auf den Lippen liegt hilft Dir der DATTELBÄR gerne weiter!

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.