Dattelcreme- ein gesunder Aufstrich

Dattelcreme/Dattelaufstrich

 

Cremige Dattelbutter kann in allen Quantitäten hergestellt werden. Du kannst sie entweder einfrieren oder in Gläsern abfüllen. Es ist eines dieser Rezepte welches von Mal zu Mal anders schmeckt weil die Zutaten nicht unbedingt abgemessen werden müssen. Du kannst auch andere getrocknete Früchte wie Rosinen oder Pflaumen oder fertige Dattelpaste vom Dattelbär verwenden. Die Liste der Gewürze kannst du je nach Belieben abwandeln.


Hier gehts zu der Zutatenliste:

 

100g Datteln entkernt/Dattelpaste

2 TL frischer Zitronensaft

1/4 TL Zimt

1/4 TL gemalene Muskat

1/4 TL gemalene Nelken

1/4 TL gemalener Ingwer

 

Anleitung:

 

1.Gib die Datteln/fertige Paste in einen Kochtopf und fülle den Topf mit Wasser so dass 2/3 der Datteln abgedeckt sind. Gib den Zitronensaft dazu decke den Topf halb ab und bring das Ganze zum kochen.

 

2. Reduziere die Hitze und lass das ganze 10-30 min köcheln. Die richtige Konsistenz ist erreicht wenn ein Teelöffel in der Mitte gerade stehen bleibt.

 

3. Lass die Datteln auskühlen und mixe sie anschließend in einem guten Blender oder einer Küchenmaschine bis sie cremig sind. Es können ein paar Brocken übrig bleiben.

 

4. Die Creme hält im Kühlschrank ein paar Wochen und im Gefrierfach Monate. Diese Dattelpaste ist wunderbar auf Toast, Brötchen oder als Kuchenfüllung.


Was ist dein lieblings Dattelrezept? Schreib uns in den Kommentaren!

Vergiss nicht, diesen Artikel mit deinen Freunden und deiner Familie zu teilen, denn vielleicht kann diese Information gerade jemand dringend brauchen.



Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.