Mandelmilch, zuckerfrei und vegan

Hier ist ein Rezept für eines der wohl gesündesten Getränke die wir kennen. Dieses delikate Getränk hat ein sehr feines Nussaroma und einen samtigen Abgang für den es sich zu sterben lohnt. Du kannst Mandelmilch fast immer als Ersatz für Kuhmilch verwenden. Sie ist eine der vielseitigsten pflanzlichen Zutaten für die vegane Küche. Und übrigens ist sie auch roh, was nie schaden kann. Viel Freude bei der Zubereitung!

DATTELBÄRS Mandelmilch

gesüßt mit datteln

frei von raffiniertem Zucker

du brauchst

 

100g  Mandeln
1l        kaltes Wasser
3         Datteln ohne Kern

So gehts:

  • gib die Mandeln in einen Behälter und bedecke sie mit Wasser
  • lasse die Mandeln für vier bis acht Stunden im Kühlschrank. Während der Zeit gehen die Bitterstoffe der Haut ins Wasser über und die Mandeln werden weich.
  • gib die Datteln für 1 Stunde in warmes Wasser und seie sie danach ab.
  • Seihe die Mandeln ab und mixe sie für ca. eine Minute gemeinsam mit dem Wasser vom Rezept und den Datteln.
  • Seihe die Feststoffe durch einen Nussbeutel oder ein nasses Geschirrtuch.
  • Die Feststoffe kannst du für Dressings, Cookies, Brot oder Desserts weiter verwenden.
  • Fülle die Milch in einen Behälter und bewahre sie für 2-4 Tage im Kühlschrank auf. Vor Verwendung schüttle den Behälter dass sich sie Feststoffe lösen.

 

Wir wünschen euch viel Freude beim nachmachen.

Rezept teilen

Hier findest du noch mehr Rezepte:

Schoko Pistazientrüffel

Dattelkaramell

Dattelbällchen

Quelle:

Dieses tolle Rezept ist von The Vegan Corner inspiriert

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.