Dattel-Nuss-Torte mit Weihnachtszauber

Oh ja, der Adventzauber lässt sich schon überall blicken. Lichterketten, Kerzenschein, Tannenzapfen und warmer Punsch. So haben wir für unsere weihnachtliche Rezeptserie ein Weiteres für euch bereit. Nüsse und Datteln eine herrliche Kombination. Viel Spaß beim ausprobieren!

Boden:


200 g     Dinkelmehl
200 g     Mandeln gemalen
100 g     DATTELBÄR Datteln, zerhackt
100 g     Speisestärke
1             Prise Salz
3 TL        DATTELBÄR Dattelsirup
1 Msp.    Vanille -Pulver
1/2 Pkg   Backpulver
9 EL         Sojamilch, ( 100 ml )
1/2          Zitronenschale, unbehandelt
2 EL         Rum, 54 %, oder Rumaroma
380 ml    Mineralwasser, kohlensäurehaltiges

 

Füllung:


125 g      Kokosöl
1 EL        DATTELBÄR Dattelsirup
250 g     DATTELBÄR Datteln eingeweicht
60 g       Nüsse gehackt


Kokosflocken
Dattelsirup

Und so gehts:

 

Teig:

  • Trockene Zutaten und flüssige Zutaten mischen und dann in der Küchenmaschine 5 min. mixen.
  • In eine Springform Backpapier legen/ einfetten und stauben und den Teig hineingießen.
  • In den kalten Backofen geben und 40 min bei 160° backen.
  • Nadelprobe machen und auskühlen lassen. Dann das Backpapier entfernen.


Füllung:
Lass das Kokosöl in einer Pfanne zergehen, füge den Zucker hinzu und lass ihn ca. 4 min auf kleiner flamme unter ständigem rühren karamellisieren und anschliessend auskühlen. Gib die Datteln und Nüsse dazu und rühre weiter.

Teile den Kuchen und fülle ihn.
Verteile etwas Dattelsirup auf dem Kuchen und bestreue ihn mit Kokosflocken.

Wir wünschen dir viel Freude beim nachmachen und beim vernaschen!


Vergiss nicht, diesen Artikel mit deinen Freunden und deiner Familie zu teilen, denn vielleicht kann diese Information gerade jemand dringend brauchen.

Da habe wir unseren Mixer her:

Hol dir €20 Rabatt bei www.froothie.at mit dem Gutscheincode: CARBMAN-Optimum-20


Finde hier die verschiedenen Dattelprodukte.


Hier findest du noch mehr Rezepte:

Schoko Pistazientrüffel

Dattelkaramell

Dattelbällchen

Quelle:

Dieses tolle Rezept ist von Lisa

Bild: Lisa Koschat

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.