8 praktische Arten Datteln zu verarbeiten.

Was kann man mit Datteln alles anstellen. In fast 3 Jahren des täglichen Dattelverzehrs habe ich reichlich Rezepte, wertvolle Tipps und tolle Ideen gesammelt welche ich mit Dir jetzt teilen möchte.

die Konsistenz der Dattel ist wichig

Von weich bis extra weich jede Klasse hat ihre Anwendung

Eine große Rolle bei der Verarbeitung von Datteln spielt die Konsistenz. Also der Weichheitsgrad der Dattel. Wir führen ja zwei verschieden Grade WEICH und EXTRA WEICH welche sich im Griff unterscheiden.

Wie verarbeite ich extra weiche datteln?

Unsere extra weichen Datteln haben einen höheren Wasseranteil und lassen sich deshalb sehr gut für Rohkost-Böden verwenden. Du kannst sie einfach mit Nüssen zu einer festen Masse verkneten ohne sie vorher in Wasser einweichen zu müssen. Der Vorteil daran ist dass Deine Speisen länger haltbar sind!

Für Smoothies sind extra weiche Datteln auch besser geeignet weil sich der Mixer leichter tut beim zerkleinern und du einen richtig cremigen Smoothie rausbekommst. So wie er ja auch sein soll.

wie verarbeite ich weiche datteln

Weiche Datteln haben bereits angetrocknete Stellen, sie sind allgemein etwas fester und knuspriger. Das ist vorteilhaft wenn Du sie fürs Müsli, pikante Hauptspeisen oder Konfekt verwenden willst. Die haben grundsätzlich einen stabileren Körper und sind auch nicht so klebrig.

 

In Saudi Arabien sind feste Datteln eine wertvolle Spezialität. Sie werden wie gereifter Wein gehandelt und sind viel beliebter als extra weiche Datteln.

 

Ich bringe am liebsten weiche Datteln ohne Kern in einem Zip-Bag mit auf reisen als gesunder Snack für zwischendurch. Sie kleben nicht an den Fingern und ich muss die Kerne nicht entsorgen.

tipps für die Verarbeitung von datteln

Smoothies

Das ist wohl die einfachste Anwendung. Du kannst Green-Smoothies, Frucht-Smoothies mit Datteln verfeinern.

Auf die Kombination kommts an. Finde hier Tipps zur richtigen Kombination von Früchten für eine optimale Verdauung.

Kuchen

Du kannst Datteln als ersatz für Schokolade in vielen Rezepten wie Cookies verwenden. Auch in Früchtebroten oder Lebkuchen machen sich weiche Datteln sehr gut. Sie schmecken wie kleine Karamel-Stückchen!

Wenn Du ohne raffinierten Zucker auskommen möchtest dann nimm Dattelsirup anstatt des Zuckers. Du brauchst dann etwas weniger Flüssigkeiten wie Nussmilch.

Hier ein Rezept ohne raffinierten Zucker: Dattel-Nuss-Torte

Salatdressings

Es ist etwas dran an einem süß-sauren Salat-Dressing. Oft wird dafür aber Honig oder Zucker verwendet.

Datteln eignen sich wunderbar dafür Salatdressings zu verfeinern. Du kannst extra weiche Datteln, Senf und Essig mit etwas Salz im Mixer mixen oder Du verwendest einfach Dattelsirup.

Hier habe ich 7 Sommerdressings ohne Zucker zusammengestellt.

Als gesunder Snack

Simpel ist Schön! Datteln haben eine ganz besondere Mischung aus Inhaltsstoffen. Sie enthalten viel Magnesium, Kalium und Eisen, Vitamine: A, B1, B2, B6, C,..

 

Finde die genauen Nährwerte hier.

 

Genieße sie einfach in ihrer puren Form!

Als gesunder Aufstrich

Brot und Aufstrich gehören in Österreich ja fast schon zur Tradition. So ein Butter-Brot mit Marmelade oder Nutella. Mhmm Das weckt Kindheitserinnerungen. 

 

Wir haben uns über die Jahre gesunde Varianten für diese sentimentalen Leckerbissen überlegt!

 

Eines davon ist Dattella: Datteln, Haselnüsse, Kakao, Kokosöl alles in Rohkostqualität!

 

Datteln oder auch Dattelpaste lassen sich sehr einfach zu Aufstrichen verarbeiten. Mit etwas Wasser und Nüssen vermischt machen sie gute Figur auf Brot und Gebäck und sind noch dazu gesünder als die industriell hergestellten Varianten.

Als Power-Riegel oder Bällchen

Die Datteln in extra weicher Qualität lassen sich erstaunlich gut zu Riegeln und Bällchen verarbeiten. Ich nehme zwei hand voll entkernte Datteln und knete sie mit geriebenen Nüssen, Kakao, Kokosflocken oder Dörrfrüchten wie Goji-Beeren zusammen. Rolle sie in Bällchen oder Riegelform und fertig.

 

Wenns schnell gehen soll dann nehme ich gleich Dattelpaste als Basis für meine Power-Riegel und Energy-Balls.

Als Ersatz für ungesunde Süßspeisen

Kaffeekränzchen mit Cremerollen und Mehlspeisen? Leider sind solche Einladungen oft Grund für ein unangenehmes Zicken im Bauch danach. 

 

Hier und da flattert halt so eine Einladung zu Verwandten herein und man kann dann schlecht nein sagen.

 

Ich bringe immer Datteln als Mitbringsel mit und esse sie statt der ungesunden Mehlspeisen zum Kaffee oder Tee. Dieser Kombination kann sowieso keiner widerstehen und mein Gusta auf süße ist meist nach ein paar Datteln gedeckt.

 

Ausserdem kommen die Datteln oft wunderbar an bei den Verwandte und es gibt wieder Gesprächsstoff!

 

In Saudi Arabien werden Datteln und Kaffee Gästen angeboten. Wie mache ich Arabischen Kaffee?

als Energieboot für sport

Um die gewünschte Leistung zu bringen sind Kohlehydrate essentiell. Sie sind für die schnelle Energie zuständig und werden gern in form von künstlichen Gels und Powerbars eingenommen.

 

Es gebt aber auch gesund! Mische Dir Dein eigenes Power-Gel (Dattelsirup und Wasser) und nimm es in einer herkömmlichen Spritzte mit zum Renntag (Zero-Waste). Rolle Dir ein paar Power.bars aus Datteln und Hanfprotein und nimm sie in einem Zip-Bag mit zum Training.

 

Mehr zum Thema: Sport und Datteln im Interview mit Boxstaatsmeisterin Melanie Fraunschiel

Teile diesen Artikel jetzt gleich mit Deinen Freunden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0