Top 12 beliebtesten Dattelsorten aller Zeiten

Gibt es etwas schmackhafteres als ein paar süße Datteln im morgendlichen Müsli? Vielleicht eine knusprige Sukkari Dattel in Mandelmus getaucht oder ein cremiger Schokosmoothie mit Bananen und weichen Datteln?

 

Datteln haben ihre Reifezeit von Oktober bis Jänner. Man findet sie auf orientalischen Märkten, jedoch meist in verschiedenen Härtegraden: trocken, extra weich und weich.

Unreife Datteln sind grün und färben sich zuerst orange, dann goldbraun und schließlich mahagoni-rot, braun oder schwarz. Normalerweise werden Datteln grün geerntet und getrennt von der Palme gereift. Junge Datteln verlieren durch die Reifung einen Großteil ihres Wassergehaltes und werden dadurch süßer. Das Aroma wird intensiver und die Haut wird dünn und papierartig.

 

Eine Dattelpalme erzeugt zirka 1000 Datteln jedes Jahr in Rispen von über 200 Datteln.

Dattelgrade:

 

Extra weiche Datteln sind sehr cremig und haben einen hohen Feuchtigkeitsanteil, eine weiche Textur sowie einen niedrigen Fruchtzuckeranteil.

 

Weiche Datteln haben einen geringeren Feuchtigkeitsanteil, eine festere Textur und einen höheren Fruchtzuckeranteil. Bekannte Sorten sind Deglet Noir und Zahidy. Diese werden gern zu Weihnachten verschenkt.

 

Trockene Datteln, auch bekannt als Brot-Datteln, haben den geringsten Feuchtigkeitsanteil, sie sind hart und fest. Die Sorte Thoory ist die bekannteste Dattelsorte.

Vielfalt in mehr als 1000 Sorten

Bild: getskinnygovegan.blogspot.co.at/
Bild: getskinnygovegan.blogspot.co.at/

top 12 Dattelsorten die du noch nicht kennst

Unbekannte Dattelsorten entdecken

Medjool, Deglet Noir und das war's schon. In unseren Supermärkten ist nur ein Bruchteil der Dattelsorten vertreten. Es gibt jedoch so viel mehr Aromen, Texturen und Geschmäcker zu entdecken.

Barhi

Diese Sorte ist gelb und knusprig. Die reife Dattel schmeckt wie Karamell oder brauner Zucker. Man findet sie oft noch an den dünnen Ästen auf Märkten. Sie sind sehr weich und verletzlich und reifen spät in der Saison.

Bild: 30banansaday
Bild: 30banansaday

Saghai

Diese knusprigen Datteln werden in Riyadh kultiviert. Sie sind meist braun mit einer hellbraunen Spitze. Sie sind etwas faltig und ihre Haut löst sich meist nicht ab.

Bild: dryfruitzbasket.com
Bild: dryfruitzbasket.com

Dayri

Dies ist eine schwerere Dattelsorte, weich und fein im Aroma. Sie hat ein weiches Fleisch und eine rötliche Farben, welche sich mit der Reifung zu braun und schwarz färbt.

Bild: specialtyproduce.com
Bild: specialtyproduce.com

Khudri

Diese dunkelbraunen Datteln sind meist trocken und süß. Sie haben eine faltige Haut, man findest sie in unterschiedlichen Größen. Aufgrund ihrer Frische und dem günstigen Preis haben sie die höchsten Exportraten. Sie werden als Erfrischung oder zur Revitalisierung verwendet.

Bild: qatarskeptic.blogspot.com
Bild: qatarskeptic.blogspot.com

Sukkari

Diese Sorte ist sehr süß und knusprig, wovon sie auch ihren Namen hat. Sie sind für ihre heilenden Eigenschaften sowie die hohen Nährwerte bekannt. Sie helfen dabei Kolesterin zu senken, Karies zu vermeiden und Müdigkeit zu vertreiben. Sie werden in der Al Qaseem Region kultiviert.

Zahidi

Diese goldfarbenen ovalen Datteln haben ein feste Struktur und ein nussiges Aroma. Ihre Haut ist etwas dicker und sie werden meist getrocknet angeboten. Sie haben einen höheren Ballaststoffanteil und sind nicht so süß.

Bild: nuts.com
Bild: nuts.com

Medjool

Diese Sorte ist bekannt als die Königin der Datteln. Sie haben eine große weiche Struktur und eine herbes intensives Aroma. Sie sind vor allem in Amerika sehr beliebt und werden sehr gern für Smoothies und Shakes verwendet. Sie sind das ganze Jahr über verfügbar. 

Bild: youngandraw.com
Bild: youngandraw.com

Safawi

Diese schwarzen Datteln sind vollgepackt mit Nährstoffen und Vitaminen. Die sind weich und werden in Madinah kultiviert. Diese Dattelsorte ist für ihre Heileigenschaften bekannt - auf einen nüchternen Magen sollen sie Würmer abtöten und sie haben einen hohen Anteil an Mineralien.

Bild: foundeats.com
Bild: foundeats.com

Kholas

Sie haben ein Karamalaroma und sind in frischem Zustand sehr klebrig. Sie werden meist zu arabischem Kaffee serviert. Ihr Ursprung ist die Al Qaseem und Al Kharj Gegend.

Bild: greenfronds.com
Bild: greenfronds.com

Anbara

Diese Sorte ist bekannt für ihre große, fleischige Form und den kleinen Kern. Sie sind eine der teuersten Dattelsorten, süß, braun und gepackt mit Proteinen.

Bild:  flickr.com
Bild: flickr.com

Halawy

Oder auch Halawi, haben einen süßen Honiggeschmack und sind sehr weich. Halawi bedeutet: "süß". Sie reifen am Höhepunkt der Saison und sind perfekt, um sie mit der Hand zu essen.

Bild: specialtyproduce.com
Bild: specialtyproduce.com

Ajwa

Diese Dattelsorte kommt meist in weicher und trockener Qualität. Sie hat einen weichen Biss und ist süß. Die Ajawa ist für ihre Heileigenschaften bekannt. In Hadith wurde berichtet, dass der Prophet gesagt hat: Habe 7 Ajwa Datteln in deiner Tasche und du bist von Magie und Gift bis zum Abend geschützt.

Bild: wampsolutions.com
Bild: wampsolutions.com

Das sind die Top 12 unbekannten Dattelsorten. Welche Dattelsorten kennst du? Schreibe uns in den Kommentaren.

Teile diesen Artikel jetzt gleich mit Deinen Freunden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Wieland Herbert (Donnerstag, 13 Juli 2017 15:10)

    Sind diese 12 Sorten bei Ihnen erhältlich?
    mfg
    Herbert Wieland

  • #2

    Carmen Guggemos (Donnerstag, 13 Juli 2017 20:14)

    Wow jaaa, ein Probepaket mit allen 12 Sorten wäre fantastisch =)
    lieben Gruß