Was ist der Unterschied zwischen getrockneten & frischen Datteln?

Datteln GIBT's in vielen qualitäten

Welche Qualitäten sind das?

Die Menschen haben Datteln schon vor über 4000 Jahre gegessen. Sie sind mit ihrem hohen Gehalt and Kohlehydraten eine ausgezeichnete Quelle für gesunde Energie. Wenn Du an Datteln denkst, dann stellst Du Dir sicherlich Trockenfrüchte vor. Du kannst aber auch frische Datteln essen.

Durch den niedrigeren Wasseranteil sind in getrockneten Datteln die Inhaltsstoffe viel konzentrierter vorhanden. Den Unterschied zwischen frischen & getrockneten Datteln zu kennen, kann Dir helfen, die richtigen Datteln für Deine Rezepte auszuwählen.

Frische vs. getrocknete Datteln

Worin liegt der Unterschied?

Frische Datteln kommen in drei verschiedenen Stufenextra weich, weich und mittelweich oder mitteltrocken. Eine mitteltrockenen frische Dattel ist jedoch nicht dasselbe wie eine getrocknete Dattel. Wenn Du frische Datteln luftdicht und im Kühlschrank lagerst, halten sie bis zu 8 Monate, im Kühlfach über ein Jahr.

 

Eine getrocknete Dattel hingegen wurde durch einen Dörrprozess dehydriert und hat tatsächlich einen geringeren Wassergehalt als frische Datteln. Getrocknete Datteln halten länger als frische Datteln: im Kühlschrank, luftdicht verschlossen bis zu einem Jahr und im Kühlfach bis zu 5 Jahre.

Haben trockene Datteln mehr Kalorien?

Tatsächlich haben getrocknete Datteln mehr Kalorien als frische Datteln. 100g trockenen Datteln haben ungefähr 284 Kalorien und frische kommen zirka auf 142 Kalorien. Frische Datteln sind eine bessere Wahl, wenn Du Dein Gewicht kontrollieren möchtest, da sie schneller sättigen. 

Haben frische Datteln mehr Nährstoffe?

Frische Datteln unterscheiden sich tatsächlichen in ihrer Zusammensetzung. Wenn auch nur gering haben sie einen geringeren Anteil an Kohlehydraten und Ballaststoffen.

100g frische Datteln beinhalten zirka: 1.8g Protein, 1g Fett, 37g Kohlehydrate und 3.5g Ballaststoffe, wobei die gleiche Menge an getrockneten Datteln zirka 2.8g Protein, 0.6g Fett, 76g Kohlehydrate und 5g Ballaststoffe beinhaltet.

Wo frische Datteln einen höheren Anteil an Vitamin C besitzen, kommen getrocknete Datteln im Summer auf höhere Mengen an Kalzium und Eisen. Vergleichsweise haben 100g frische Datteln zirka 34mg Kalzium, 6mg Eisen und 30mg Vitamin C, trockene hingegen 81mg Kalzium, 8mg Eisen und 0mg Vitamin C. Vitamin C ist ein sehr instabiler Stoff, welcher durch Hitze und Lagerung zerstört wird.

Welche Datteln sind nun besser?

Datteln sind wohl bereichernde Früchte, die wir in unseren Speiseplan integrieren sollten. Wenn Du auf Dein Gewicht achtest, dann versorge Deinen Körper besser mit frischen Datteln. Sie halten Dich länger satt, beleben Deinen Körper langzeitig mit wichtigen Nährstoffen und geben Dir Kraft für Dein tägliches Training.

 

Wenn Du zunehmen möchtest, dann sind getrocknete Datteln sicher vorteilhafter. Sie haben einen höheren Anteil an Kohlehydraten und Kalorien und helfen Deinem Körper im Aufbau.

 

Wähle immer die Variante, die für Dich und Deinen Lebensstil die Beste ist, und genieße diese unglaublich leckere & gesunde Palmenfrucht!


Ich, der DATTELBÄR, freue mich über Deinen Besuch auf meinem Blog. 

Hast Du etwas zu sagen? Lass es mich in den Kommentaren wissen.

 

Süße Grüße, Dein DATTELBÄR.

 

Willst Du Neues direkt in Deinen Posteingang? Ja gerne!

Teile diesen Artikel jetzt gleich mit Deinen Freunden.

Text wurde inspiriert von hier

Kommentar schreiben

Kommentare: 0