Chaga-Lagga Pilzgetränk

Pilze sind das neue Superfood

Chaga, Cordyceps, Reishi & Co

Bild: Lisa M. Koschat
Bild: Lisa M. Koschat

Chaga ist ein Pilz, welcher in Österreich heimisch ist. Er wächst üblicherweise auf Birken und sieht zuerst gar nicht wie ein Pilz aus. Die Optik kann aber täuschen. Er wird schon seit Jahrhunderten in den östlichen Ländern wegen seiner gesundheitlichen Vorteile als Tee getrunken.

 

Zu den positiven Wirkungen von Chaga auf Deinen Körper gehören:

  • Immunstärkende Wirkung durch den hohen Beta-D-Glucan Anteil
  • Beruhigende Eigenschaften bei Schmerzen und Nervenleiden
  • Stärkt den Verdauungstrakt, wird bei Geschwüren eingesetzt
  • Schütz vor DNA-Schädigung
  • Antivirale Eigenschaften
  • Hilft bei hohem Blutdruck dadurch dass LDL-Colesterin abgebaut wird. *

Teste diesen kräftigenden Drink als Frühstück und beobachte, wie sich Deine Konzentration bei Deiner Arbeit steigert!

Rezept: stärkendes Chagagetränk

Du brauchst

 

300 ml Chaga-Absud oder 10 Tropfen Chaga-Tinktur

1 Hand voll DATTELBÄRS Datteln (extra weich)

2 El Kokosmus

2 El Kakaopulver

eine Prise Kardamom und Zimt

etwas Salz

etwas Vanille

Bild: Chaga-Pilz
Bild: Chaga-Pilz

So geht´s

 

Für den Chaga Absud: eine Hand voll zerkleinerten Chaga ca 2 Stunden in 1l Wasser sieden lassen. Danach abseihen. (Diesen Absud kannst Du bis zu 10 mal mit dem selben Chaga wiederholen, der Absud wird jedoch milder je öfter Du in auskochst)

 

Für den Drink: alle Zutaten in den Hochleistungsmixer geben und 60-120 Sekunden fein mixen.

 

Chaga Pulver habe ich hier gesehen: Chagga Pulver

Bild: Lisa M. Koschat
Bild: Lisa M. Koschat

Teile diesen Artikel jetzt gleich mit Deinen Freunden.


Dieses Rezept ist inspiriert von Johannes Wirnsberger. Johannes sammelt Chaga in den Kärntner Bergen und verarbeitet ihn zu Tinkturen und Pulver.

Finde ihn auf Social Media:

Facebook

Kommentar schreiben

Kommentare: 0