So vielseitig ist Dattelsirup

So vielseitig ist Dattelsirup

Kennst du schon den sündhaft süßen und leckeren Sirup aus unseren traumhaften Sukkari Datteln? Dattelsirup ist ein perfekter Ersatz für Zucker und gibt süßen aber auch pikanten Speisen eine ganz besonders karamellige Note. Und wenn man ihn gerade nicht in der Küche verwendet, dann eben im Badezimmer, denn Dattelsirup hat großes Potenzial das neue Anti Aging Mittel zu werden.

Dattelbaer_dattelsirup_DSC04572R9lVRxN4nzZ1d

Aber ist Dattelsirup nicht einfach wie flüssiger Zucker?

Der riesen Unterschied zu Zucker ist, dass Dattelsirup keine leeren Kalorien enthält. Das heißt, er ist vollgepackt mit Vitaminen, Mineralstoffen und Antioxidantien. Antioxidantien kann man sich vorstellen, wie die Feuerwehr in unserem Körper. Sie reduzieren Entzündungen und schützen unsere Zellen vor dem Alterungsprozess – und das von innen als auch von außen. 

Dattelsirup ist gesünder als Agavendicksaft, Ahornsirup & Co

Pflazliche Sirups wie Agavendicksaft & Co werden immer beliebter und vor allem auch als vegane Alternative für Honig verwendet. Im Gegensatz zu Dattelsirup ist jedoch der Anteil an Fructose (also Fruchtzucker) in Sirups ziemlich hoch. Ein Zuviel an Fruchtzucker, vor allem in konzentrierter Form, schädigt unsere Leber und kann zu Entzündungen führen. Unsere Leber kann nämlich nur eine begrenzte Menge an Fruchtzucker pro Tag verwerten. Bei Dattelsirup jedoch, ist das Verhältnis zwischen Glukose und Fructose ausgeglichen. Mit der gleichen Menge Dattelsirup, wird also weniger Fruchtzucker zugeführt. 

Dattelsirup gibt fast jeder Speise, egal ob süß oder salzig, einen einzigartigen und unverwechselbaren Geschmack. Hier findest du meine 5 Lieblingsanwendungen vom Sirup der gesunden Palmenfrüchte.

Die vielseitigen Anwendungen

1. Dattelsirup für strahlende Haut!

Dattelsirup ist nicht nur ein Allrounder in der Küche, sondern auch beliebt in der Naturkosmetik. Er trägt nämlich dazu bei, dass unsere Haut gefestigt wird und sich besser regeneriert. Mit Dattelsirup lassen sich zum Beispiel tolle Gesichtsmasken zaubern. Eine richtig leckeres Rezept und mehr Infos zur äußerlichen Anwendung findest du hier.

2. Ganz einfach als Brotaufstrich

Dattelsirup ist eine gesunde und leckere Alternative zu zuckerhaltigen und ungesunden Aufstrichen. Mit Dattelsirup kannst du ganz einfach selbst die verschiedensten Aufstriche kreieren. Aber auch alleine aufs Brot gestrichen, reicht Dattelsirup völlig aus, um als Dessert in einem Haubenlokal zu landen. Hier findest du außerdem ein super leckeres und gesundes Brotrezept. Mit etwas Kakaopulver, Mandelmus und einer Prise Zimt zauberst du aus dem Dattelsirup eine gesunde Schokocreme. Ich persönlich finde sie um Welten besser als Nutella. 

3. Zum Süßen von Getränken

Als großer Fan von Matcha Latte, Chai Tee, Golden Milk und selbstgemachtem Kakao kommt zum Süßen natürlich nur Dattelsirup zum Einsatz. Der karamellige und sanft süße Geschmack harmoniert perfekt mit dem etwas bitteren Geschmack von Matcha und Kakao. Aber auch in Kräuter – und Früchtetees reicht nur 1 TL Dattelsirup, um den Tee auf natürliche und gesunde Art und Weise zu süßen.

kakao_brot

4. Für Salatdressings

Salate sind gesund und sollten täglich gegessen werden. Mit unterschiedlichen Zutaten und einem leckeren Dressing, sind Salate alles andere als einseitig. Mit ein paar gehackten Walnüsse, Dattelstückchen, Hanfsamen und einer guten Marinade ist jeder Salat ein Genuss. Aus Dattelsirup lassen sich auch super leckere, fruchtige und gleichzeitig würzige Dressings zaubern. Mein Favorit ist das Dattel-Orangen Dressing. Dafür vermische ich einfach 2 EL Olivenöl, 2 EL Orangensaft, 1 EL Apfelessig, 1 TL Senf und 1 TL Dattelsirup. Zum Würzen kommt eine Prise Steinsalz, Cayennepfeffer, Kardamom und Cumin zum Einsatz.

5.  Für die palmenfruchtige Note in Curries und Eintöpfen

Ich liebe die süßliche Note in Curries. Für mein Süßkartoffel-Kokoscurry sind Datteln eine wichtige Zutat, weil sie die Schärfe gut abrunden und dem Curry einen traumhaften angenehmen Geschmack verleihen. Verwendet man Dattelstückchen im Curry, muss man schon Glück haben, auch eines am Löffel zu haben. Dattelsirup ist deshalb die beste Möglichkeit, dem Curry einen leicht fruchtigen, karamelligen Geschmack zu verleihen. Ein Erlebnis mit jedem Löffel. Für einen Topf Curry, der für 2 Personen gedacht ist, verwende ich einen ganzen Esslöffel Dattelsirup. Aber taste dich einfach selbst an die optimale Menge heran.

6. Zum Dekorieren von Speisen

Oft sehen Speisen etwas langweilig auf dem Teller aus. Mit dem dickflüssigen Dattelsirup lässt sich jede Speise in ein Meisterwerk verwandeln. Es reicht schon ein Teelöffel Sirup, um süße, karamellige Schlieren auf dem Teller zu hinterlassen. Besonders schön passt der Dattelsirup zu Bananen. In Kombination mit etwas Zimt und ein paar geriebenen Nüssen lässt sich aus einer Banane ein wunderschönes Dessert zaubern.  

 

Hol' Dir jetzt unseren traumhaften Dattelsirup

Hier findest du unsere gesunden Lieblingsrezepte. 

dattel-blog-banner

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
330g Dattelsirup 330g Dattelsirup
Inhalt 330 Gramm (€ 1,80 * / 100 Gramm)
€ 5,95 *